Hunde

Sie gehen mit uns durch dick und dünn, lieben uns bedingungslos und sind immer für uns da.

Genau diese Liebe und Zuneigung möchte ich in meinen Bildern festhalten. Ich möchte Erinnerungen an unsere Lieblinge schaffen, die sie 1:1 widerspiegeln. Mit ganz viel Freude, Leckerli, Knuddeleinheiten und Spiel erschaffen wir eine Shootingatmosphäre, in der sich das Hundekind wohl fühlt.

Wenn der Hund gerade nicht still sitzen möchte, dann muss er das auch nicht. Dann machen wir eben erstmal ein paar Spiel- oder Laufbilder.

Dein vierbeiniger Partner mag Fremde nicht wirklich? Auch kein Problem, denn ich akzeptiere den Raum den er braucht.
Er kann nicht abgeleint werden? Macht nichts! Dank Photoshop sieht man davon hinter nichts mehr. Außerdem kann ein schickes Halsband oder Geschirr auch ein tolles Accessoire sein.

Neben Bewegungsaufnahmen, Knuddelbildern mit dir zusammen, Portraits oder Fotos aus der Beobachterperspektive können wir unserer Kreativität gerne freien Lauf lassen und zum Beispiel mit Holy Pulver arbeiten.

Am wohlsten fühle ich mich während des Shootings definitiv in der Natur. Wenn du dir allerdings ein Stadtshooting wünschst, lässt sich das auch einrichten.